Zum Seitenanfang

Neuer Innovations-Treiber am Schweizer Cloud-Himmel: EveryWare und Safe Swiss Cloud kooperieren

Die EveryWare AG hat im Rahmen einer Cloud-Kooperation eine Mehrheitsbeteiligung an der Safe Swiss Cloud AG erworben. Beide Unternehmen arbeiten künftig sehr eng zusammen, um als Innovations-Treiber im Schweizer Cloud-Markt neue Akzente zu setzen. Sie bleiben aber gleichzeitig eigenständige Anbieter und werden auch künftig unter dem jeweiligen Namen wie auch Brand auftreten.

Die Kooperation zwischen EveryWare und Safe Swiss Cloud steht unter den Zeichen agil, dynamisch und flexibel. Rund 90 Mitarbeitende werden künftig eng zusammen­arbeiten, ihre Expertise und Technologie-Know-how bündeln sowie Synergien nachhaltig nutzen.

Mit EveryWare und Safe Swiss Cloud gehen zwei gewichtige Player im Schweizer Cloud-Markt eine konstruktive Kooperation ein. Die Innovationsgeschwindigkeit und damit die Weiterent­wicklung der Managed und Self-Service Cloud sollen erhöht werden. Verstärkt ausgebaut werden insbesondere die Bereiche Container-as-a-Service, Platform-as-a-Service und Security-as-a-Service. Im Vordergrund stehen IT-Services mit Qualität zu international kompetitiven Kosten, die Unternehmen und ihre IT hinsichtlich Agilität und DevOps nachhaltig unterstützen.

Kurt Ris, CEO EveryWare AG zu den Beweggründen der Kooperation: „Für den professionellen Bau und Betrieb einer Cloud braucht es hochspezialisierte und grössere Teams. Cloud-Plattformen sind nur interessant, wenn man eine gewisse Grösse, Kompetenz-und Spezialisierungsgrad erreicht.“

Prodosh Banerjee, Gründer von Safe Swiss Cloud, ergänzt: „Mit dieser Kooperation kommen zwei Cloud-Leader zusammen, die bezüglich Innovationsgrad, Dynamik, Flexibilität und Agilität wohl einzigartig in der Schweiz sind.“

Die Unternehmen EveryWare und Safe Swiss Cloud weisen beide eine ausgeprägte Cloud- und IT-Service-DNA auf. Zusammen betreiben sie annähernd 1‘500 physische Hosts und werden verstärkt Cloud Innovation in der Schweiz und Europa vorantreiben.

EveryWare und Safe Swiss Cloud erfüllen höchste Sicherheits- und Compliancestandards: FINMA-Rundschreiben 2008/7 für Outsourcing von Banken, ISO 27018, ISO 27001, ISAE 3000 Typ 2 Report. EveryWare ist zudem erst kürzlich im Anbietervergleich ISG Provider Lens in den Bereichen Cloud Transformation/Operation Services & XaaS als Leader gelistet worden. Im Bilanz Telekom-Rating 2017 wurde EveryWare an die Spitze der Datacenter-Rangliste gewählt.

Über EveryWare

EveryWare ist mit über 3000 Businesskunden der führende Schweizer Cloud- und IT-Service Provider mit einer eigenen large-scale DataCenter- und Netzwerk-Infrastruktur. Auf hoch­skalierbaren und georedundanten Plattformen betreibt das Unternehmen Private Cloud und Managed IT-Services bis hin zu höchsten Ansprüchen an Performance, Verfügbarkeit und Sicherheit. Kombiniert werden 20-jährige Expertise im Design, Aufbau und Betrieb business-kritischer Plattformen mit modernsten Cloud-Technologien.

Über 200 erfolgreich realisierte Grossprojekte für Unternehmen, darunter auch Banken und Versicherungen, sowie 30 Businesspartner belegen die Kompetenz von EveryWare. Zu den Kunden zählen unter anderem Sanacare, Jobs.ch, Mirus Software oder die Credit Suisse.

Weitere Informationen unter www.everyware.ch und www.everyware.ch/cloud

Über Safe Swiss Cloud

Safe Swiss Cloud ist ein führender Anbieter von Europäischer Enterprise-Cloud-Infrastruktur und „Managed Services“ in privacy-sensitiven Geschäftsfeldern wie etwa Banking, Insurance und Health Care. Safe Swiss Cloud ist insbesondere spezialisiert auf die Bedürfnisse von Software-Anbietern und -Entwicklern. Die agilen Dienstleistungen sind für „DevOps“ Prozesse optimiert und werden mit Hilfe von Technologien wie Docker Container und Openshift realisiert. Banken, FinTech, MedTech, Softwarefirmen und weitere Unternehmen vertrauen Safe Swiss Cloud ihre „mission critical“ IT-Infrastruktur an.

Download

Pressemitteilung als PDF

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h2> <h3> <h4> <h5> <h6> <!--break--> <p> <div>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.